PayPal, Klarna, Kreditkarte, Apple Pay
Kostenloser Versand ab 80 € Bestellwert
Mid season sale

Bandana Hairstyle – Frisuren mit Haartuch

Anleitung für drei einfache Sommerfrisuren mit Schal-Tuch

Die Haare aus dem Nacken und ein luftiges Styling – das sind für uns die wichtigsten Anforderungen für Sommerfrisuren bei heißen Temperaturen. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr das mit einem Haartuch ganz einfach hinbekommt. Passend zum Bandana-Hairstyle Trend versorgen wir euch mit 3 einfachen Styling-Anleitungen für Frisuren mit leichten Schal-Tüchern.

Was ist eigentlich ein Bandana?

Das Wort Bandana stammt aus dem Hindi und bedeutet übersetzt so viel wie „binden“. Per Definition handelt es sich bei einem Bandana um ein quadratisches Tuch, welches klassischerweise 55 mal 55 Zentimeter groß ist.

Frisuren mit Bandana oder allgemein einem Haartuch sind uns noch von den Rockabilly Hairstyles der 1950er Jahren bekannt, aber auch aus ganz anderen Kontexten wie beispielsweise den Fan-Outfits bei Fußballspielen oder von Konzerten mit langhaarigen Männerfrisuren der 80er Jahre, sind uns die Tücher in Erinnerung geblieben.

Woher kommt der Trend mit den Haartuch-Frisuren?

In der Mode hat das Bandana im Sommer 2022 sein großes Comeback gefeiert, als Designer wie Versace und Salvatore Ferragamo den Bandana-Trend neu aufgegriffen haben. Seitdem sieht man Bandanas wieder als Halstuch oder sommerliches Oberteil gebunden, als farbenfrohes Highlight an Taschen oder Schuhe geknotet oder eben als Haartuch zu kunstvollen Frisuren gestyled.

Mit ihrem Comeback sind die Tücher nicht nur viel farbenfroher geworden, auch bei Größe und Material gibt es schier endlose Variationsmöglichkeiten. Egal, ob ihr für eine aufwendige Frisur oder Haarlänge ein größeres Tuch benötigt, für einen klassischen Look lieber ein Seidentuch verwenden möchtet oder euch an heißen Sommertagen für ein dünnes Tuch aus Baumwolle entscheidet – bei Frisuren mit Haartuch sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Also schnappt euch euer Lieblingstuch und taucht ein in die Welt der Sommer-Stylings. Lasst euch von unseren Inspirationen mitreißen und seht selbst, wie vielseitig das Accessoire Haartuch sein kann.

Inspiration Nr. 1: Headscarf richtig stylen

Diese Variante ist aktuell überall zu entdecken, denn es verwandelt einen bad hair day wie von Zauberhand in einen good hair day. Der Headscarf-Style eignet sich ideal als Sonnenschutz für die Kopfhaut, und das sogar ganz spontan unterwegs. Denn für diese Haartuch-Frisur benötigt ihr nicht mal einen Spiegel - ihr könnt das Haartuch unterwegs in der Tasche dabeihaben und im Handumdrehen stylen.

Und das geht so: Nehmt ein Tuch oder Bandana, faltet es zu einem Dreieck und platziert die lange Seite entlang eurer Stirn. Führt dann die Enden des Dreiecks an eurem Kopf vorbei und bindet sie am unteren Hinterkopf zusammen. Ob ihr die Enden lässig über den Nacken fallen lasst oder sie über die Schulter legt, bleibt euch überlassen.

Inspiration Nr. 2: Stirnband aus einem Haartuch

Schickes Accessoire und ein Hauch von Hippie-Style: Dieses Styling hält euer offenes Haar bei starkem Wind in Form. Je nachdem, was für ein Tuch ihr dafür auswählt, könnt ihr damit einen lässigen Outdoor-Look stylen, euren Festivallook aufpeppen oder sogar eurer Abendgarderobe ein farbenfrohes Highlight verpassen.

Um ein Stirnband aus einem Haartuch zu binden, faltet ein Bandana (oder verwendet einen langen Schal), haltet es an den Enden fest und dreht es komplett in sich ein. Legt es nun in etwa mittig an euren Hinterkopf, führt es einmal um den Kopf herum, um es dann hinten fest zuzuknoten.
Übrigens: Diese Haartuch-Frisur funktioniert auch super bei kurzen Haaren!

Inspiration Nr. 3: Bun Tie – Messy Bun mit Haartuch Stylen

Die wärmenden Haare aus dem Nacken und schon lässt sich das warme Sommerwetter direkt viel besser genießen. Deshalb zählt der Dutt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Sommerfrisuren.

Wir verpassen dem Sommer-Klassiker ein farbenfrohes Tuch-Upgrade: Startet damit, eure Haare am Oberkopf zusammenzunehmen und mit einem Zopfgummi zu einem Pferdeschwanz zu binden. Anschließend dreht ihr die Haare um das Zopfgummi herum und fixiert diese erneut mit einem Haargummi- oder klammern. Letzter Schritt: Nehmt ein Tuch oder Bandana eurer Wahl und wickelt es je nach Länge ein oder zwei Mal um den hohen Dutt. Festknoten und voilà - dein Look ist abenteuerbereit! Wenn euch die Enden im Nacken stören, könnt ihr diese zwirbeln, um den Dutt legen und an beliebiger Stelle einfädeln.

Haartuch Frisuren für Männer

Auch in der Modewelt der Männer tauchen Frisuren mit Haar-Tuch immer wieder auf. Anders als bei den Hippie-Hairstyles der 60er braucht ihr dafür aber nicht mehr unbedingt eine Langhaar-Frisur. Als Stirnband zu einem langen Streifen zusammengefaltet wird aus einem Baumwolltuch das perfekte Sommer-Accessoire. Wie breit oder schmal ihr den Streifen zusammenfaltet und wie viel das Tuch dadurch von eurem Kopf bedecken soll, könnt ihr ganz individuell entscheiden.

Als komplette Kopfbedeckung zum Schutz vor Sonneneinstrahlung, macht unsere erste Inspiration „Headscarf richtig binden“ auch als Männer-Frisur richtig was her. Die leichten Baumwolltücher sind deutlich luftdurchlässiger und saugfähiger als die meisten Caps oder Hüte.

Wichtiger Hinweis zum Sonnenschutz: Damit ein Baumwolltuch einen ausreichenden Schutz vor der Sonne bieten kann, wird eine Lage des Stoffes in der Regel nicht ausreichen. Faltet euer Haartuch deshalb immer so, dass mindestens 2-4 Lagen übereinanderliegen und wählt im Zweifelsfall lieber ein größeres Tuch oder eines mit dickerem Stoff für eure Sommer-Frisur aus.

Vorteil: Baumwoll-Haartuch im Sommer

Die Tücher aus Baumwolle können beliebig oft gewaschen werden, das macht Bandana Hairstyles besonders für herausfordernde Wandertouren oder bei mehrstündigen Gartenarbeiten im Sommer zu einer angenehmen Alternative. Kommt ihr an einem Bauchlauf oder See vorbei, dann zieht euer Tuch durch das kühle Nass, wringt es großzügig aus und wickelt es erneut um euren Kopf.

Viel Spaß beim Nachstylen wünscht euch euer camel active Team

ENTDECKE WEITERE BEITRÄGE

7 Min | 05.07.2023

Abenteuer Küstenwanderung

Erfahrt hier, wie ihr euch für das Abenteuer Küstenwanderung am besten ausrüstet und welche Pflanzen & Lebewesen es zu entdecken gibt.
4 Min | 24.07.2023

Upcycling Denim Boxen

Ihr wisst nicht wohin mit euren alten, getragenen Jeanshosen aber wollt sie nicht wegwerfen? Wir zeigen euch, was wir bei camel active zum Thema Upcycling machen und wie auch ihr ganz einfach ein paar coole Teile aus alten Jeanshosen upcyceln könnt.
4 Min | 29.10.2023

Protect nature – create change

Unsere Natur liegt uns am Herzen. Aber warum ist Naturschutz eigentlich so wichtig und welche Rolle spielen Moore dabei? Alle Antworten darauf und was wir bei camel active zum Schutz unserer Moore tun, erfährst du hier.
7 Min | 21.03.2024

Water Source of Life

Wasser ist ein faszinierendes Element und gleichzeitig die kostbarste Ressource, die wir haben. Hier zeigen wir euch, warum es so wichtig ist, Wasser zu sparen, wie wir bei camel active den Wasserverbrauch unserer Produkte reduzieren und wie auch ihr im Alltag Wasser sparen könnt.